Überreife Kaki sind ein Segen
Überreife Kaki kann man für Joghurt verwenden

Überreife Kaki sind ein Segen

Der Punkt optimaler Reife bei Kaki ist kurz. Sie werden schnell überreif, innen immer flüssiger und fühlen sich im Endstadium an wie ein mit Wasser gefüllter Luftballon. Wer Kaki  in diesem Zustand wegwirft, macht einen großen Fehler, denn sie eigenen sich hervorragend zum Mischen mit Joghurt oder Ricotta.

Kaki aus dem Piemont
Überreife Kaki

Kaki auf mybanto

Lesen Sie hier, wie man mit etwas Glück kostenlos an Kaki kommt, wenn man in Norditalien unterwegs ist: Kaki aus Südtirol. Hier erfahren Sie mehr grundsätzliches zu Kaki: Kurioses über Kaki.


Kakibaum kaufen und anpflanzen?

Wer einen bereits veredelten Kakibaum kaufen möchte, kann sein Glück auch auf Amazon* versuchen. Dem Händler zufolge sind die Bäume veredelt und ca. 5 Jahre alt. Wer in Deutschlan in einer warmen Zone lebt, kann es durchaus versuchen. Wie die meisten Obstbäume, werden auch Kaki veredelt, die Aufzucht aus Samen führt also nicht zu tragenden Exemplaren.

Kaki verwenden

Orthodoxe Serviermethode

Wenn Kaki noch fest sind, schneiden Sie sie die gewaschene Frucht in 6-8 Keile (zuvor entfernen Sie die Stilrosette), danach schälen Sie die Keile mit  einem scharfen Messer und kredenzen diese in einem Teller.

In Japan wüde niemand Kaki mit der Haut verzehren, hierzulande sieht man das etwas entspannter.


Mit Joghurt

Wenn die Kaki bereits so flüssig ist, dass man sie nicht mehr schneiden kann, fluchen Sie nicht: Im Gegenteil! Schlitzen Sie die Kaki an (vorher waschen) und streichen sie das Mark z.B. mit dem Messerrücken auf einem Küchenbrett aus der Hülle, wie es im Titelbild dieses Beitrags zu sehen ist. Geben Sie das Mus in eine Schale und vermengen Sie es mit Joghurt. Fetter Schafjoghurt und Ricotta sind ideale Partner. Die Kaki ist so süß, dass man ohne zusätzliche Süßmittel auskommt. Ein Hochgenuss, ich esse Kaki fast nur noch in dieser Zubereitung.

Yoghurt mit Kaki
Joghurt mit Kaki

 

 


Von Kumi Yoshii auf Amazon*

Die besten Rezepte für Freunde und Kenner der japanisch inspirierten Patisserie. Die Bücher eignen sich auch als Geschenk für Menschen mit Affinität zu Japan oder qualitätsorientierter Küche.