Küchenmaschine Bosch MUM 4: Nach mehr als 10 Jahren Frondienst immer noch fit

Küchenmaschine Bosch MUM 4: Nach mehr als 10 Jahren Frondienst immer noch fit
Bosch Küchenmaschine MUM 4 nach 10 Jahren Frondienst

Nach mehr als 10 Jahren treuen Dienstes schulde ich unserer Bosch MUM 4 zum Dank einen Testbericht. Die „4“ steht für die kleinste Klasse im Reigen der Küchenmaschinen des schwäbischen Herstellers. Es gibt Maschinen, die gehören irgendwann zur Familie.


Geräte & Familie

Die Kaffemühle von Krups aus den 60er-Jahren, deren Kunststoff immer noch nicht versprödet ist und die – unkaputtbar – alles mahlt was man ihren Schneidklingen übergibt.  Oder eben seit diesem Herbst die Bosch. Denn während Deutschland seinen Insassen einen schöneren Sommer als üblich bescherte, hat diese Maschine zusammen mit uns für unser Buch über japanische Weihnachtsplätzchen*  im Dauerbetrieb gerackert.

Die Bosch MUM46CR1
Die Bosch MUM46CR1

Das Internet ist voll von Hymnen auf die MUM 4, wahrscheinlich in allen Sprachen, die es gibt. Beim Surfen bin ich einmal auf einen italienischen Blog gestoßen, in dem sich der Herr lobend über „la mia Bosch“ ausgelassen hat. Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Küchenmaschine zu kaufen, kann also in Punkto Information aus dem Vollen schöpfen. in diesem bescheidenen Beitrag fasse ich die (nach heutigen Maßstäben Ultra-) Langzeiterfahrung mit dieser Maschine zusammen. Wir verwenden dazu sieben Kriterien.


Die sieben wichtigsten Eigenschaften

  1. Funktion
  2. Zuverlässigkeit
  3. Robustheit
  4. Vielseitigkeit
  5. Minimaler Platzbedarf
  6. Preis
  7. Ersatzteilsicherheit und Zuberhörkompatibilität innerhalb der Klasse

1) Funktion

Die Maschine tut das, was eine Küchemaschine tun soll: Teig kneten, Eischnee schlagen, Zerkleinern, Mixen, Raspeln. Die Tätigkeiten sind in abnehmender Häufigkeit geordnet, wie wir sie von der Maschine haben verrichten lassen. Je nach Paket sind bestimmte Zuberhörteile dabei bzw. müssen extra dazugekauft werden. Zu beachten ist, daß die MUM 4 nicht in jeder Hinsicht das Beste darstellt. Der Mixer der Kitchenaid ist um Längen stärker; oder Kneten: Wenn es ums Kneten großer, zäher Teigbrocken für Brot geht, ächzt die Bosch ganz gewaltig. Wer aber nicht wirklich täglich stundenlag professionell damit arbeitet oder für eine 8-köpfige Großfamilie täglich einen 1,5 kg-Teigling durchkneten muß, kommt mit der Bosch klar. Eine weitere Einschränkung ist beim Kneten z.B. von Brioche-Teig: Hier muß man mit dem Teigschaber anfangs etwas nachhelfen, bis die Bosch den Teig mit dem Knethaken, der keinen Mitnehmer hat, selber vollständig aufnimmt und dann ohne unser Zutun weitermacht. Mit dem Mixer lassen sich pesto genovese, mit dem Zerkleinerer Mürbteig gut verarbeiten.

Bosch MUM 4 Mixer
Bosch MUM 4 Mixer

 

Fazit: Mit Einschränkungen ist das volle Funktionsspektrum abgedeckt.


2) Zuverlässigkeit

Die Zuverlässigkeit der Bosch steht ausser Frage. Wir haben die Maschine seit über 10 Jahren im Einsatz. Sie hat nur vier Geschwindigkeitsstufen, was völlig ausreicht und dafür sehr simple Bauweise ermöglicht. Selbst im Dauerbetrieb gab es keine Aussetzer oder Überhitzungspausen. Der Arm wurde tausendfach ohne Rücksicht rauf und runter geschleudert und rastet immer noch exakt ein.

Fazit: 100% zuverlässig.


3) Robustheit

Wir haben die Bosch nicht geschont. Wenn man viel bäckt und kocht, hat man keine Kapazität für sachte Bewegungen. Da wird die Schüssel in den Sockel geknallt, der Arm saust auf die Schüssel, wenn der Zerkleinerer nicht sofort einrastet, geht man schnell in den Gewaltmodus über, usf. Wenn der Eischnee geschlagen ist, stößt man den Arm hoch und reißt die Schüssel aus der Maschine. Sie macht das mit. Wer der Maschine zugesehen hat, wie sie sich (jenseits der Spezifikation) an einem zähen 800 g-Brotteig abarbeitet und das ganze Gerät sich bei jeder Umdrehung so verwindet, daß man fürchtet, es fliegt jeden Moment auseinander – aber trotzdem keine Aussetzer hat, und das jahrelang mitmacht, der versteht, warum die MUM soviele Verehrer hat. Die Maschine hat natürlich ihre Spuren abbekommen: Wo die Schüssel vom Arm fixiert wird, ist das Plastik ausgebrochen, die Nasen der Schutzkapsel für den Rührbeseneinsatz sind stumpf (halten aber trotzdem, wenn der Besen eingerastet ist) usf. Eine Ausnahme bei der Robustheit bildet ggf. der Eisbereiter. Die Bauweise bedingt einen Übergang zwischen Plastik und Metall, der nicht ewig hält und Wasser austreten lässt. Unser zweiter hält jedoch noch nach einigen Jahren sehr moderater Einsatzhäufigkeit.

Bosch MUM 4 Gehäuse etwas ramponiert
Bosch MUM 4 Gehäuse etwas ramponiert

Fazit: Robuster, als die Polizei erlaubt.


4) Vielseitigkeit

Großteils in Punkt 1 abgedeckt. Die MUM hat viel Zubehör, vom Eisbereiter über den Mixer bis zum Zerkleinerer.

Bosch Küchenmaschine Zubehör MUZ4
Bosch Küchenmaschine Zubehör MUZ4

Fazit: Vieleitig einsetzbar. Handrührgerät, Standmixer werden überflüssig.


5) Minimaler Platzbedarf

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der MUM. Sie bringt eine sehr hohe Funktionsdichte auf sehr kleine Fläche. In unserer kleinen Küche herrschen asiatische Platzverhältnisse. Da wäre für die Monstermodelle kein Platz.

Fazit: Ideal für kleine Küchen.


6) Preis

Das kleinste Modell  mit 500 Watt Leistung ist schon für ca. 60 – 70  € erhältlich mit Rührwerkzeug und Rührschüssel. Je nach  weiterem Zubehör kommt man schnell Richtung~ 200 €. Trotzdem ist das Paket sehr preiswert angesichst der Robustheit und des Funktionsumfangs.

Fazit: Seh gutes Preis-Leistungsverhältnis zieht man die Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit in Betracht.


7) Ersatzteilsicherheit und Zuberhörkompatibilität innerhalb der Klasse

Zubehör der MUM 4 ist nach 20 Jahren  immer noch kompatibel innerhab der Klasse.

Fazit: Zubehörkompatibilität wie in guten alten Zeiten.


Sinnvolles Zubehör

Was sinnvoll ist, hängt vom Einsatzzweck ab. Für uns ist folgendes Zubehör unverzichtbar:

  1. Zweite Rührschüssel für heiße Backphasen, erspart einem das Säubern
  2. Mixeraufsatz: Für Smoothies, Pesto genovese, Chilipaste etc.
  3. Universalzerkleinerer, auch Foodprocessor genannt: Mürbteig vorkneten, Sachen zerkleineren

Weitere taktische Ergänzungen

Eine sinnvolle Ergänzung ist die Moulinex Infiny Force Mixerset, die wir seit ca. drei Jahren im Einsatz haben. Die Bosch ist zwar nicht die größte Maschine, für manchen Einsatz ist sie aber überdimensioniert, z.B. um ein paar Mandeln oder Haselnüsse zu raspeln. Auch um eine kleine Menge Sahne für sich zu schlagen, ist die Rührschüssel der MUM mit dem Schlagbesen Overkill. Hier spingt dann das jeweile Pendant der Moulinex ein. Bei Gelegenheit werden ich darüber einen eigenen Beitrag verfassen.


100 % Empfehlung nach 10 Jahren Praxiserfahrung (Vorgängermodell)

Grundmodell*

Sinnvolles Zubehör Nr. 1

Mixeraufsatz*

Sinnvolles Zubehör Nr. 2

Zerkleinerer*

Sinnvolles Zubehör Nr. 3

Zweite Rührschüssel*

Sinnvolle taktische Ergänzung

Moulinex Infiny Force*

unschlagbares Preis-Leistungsverhältnishier tut es ggf. auch das Model aus PlastikSehr vielseitig mit wenig Platzbedarf